Das zunächst in China aufgetretene Coronavirus hat sich in den vergangenen Wochen in unkalkulierbarer und vollkommen unerwarteter Form in der ganzen Welt ausgebreitet.  Täglich steigt die Zahl der infizierten Personen um ein vielfaches. Auch die Bewohner der StädteRegion Aachen sind hiervon in vollem Umfang betroffen. Die Mitglieder der PIRATEN/UFW Gruppe in der StädteRegion Aachen verzichten auf Grund dessen in möglichst vollständigem Umfang darauf den eigenen Wohnraum zu verlassen und bringen sich auf diesem Weg so aktiv wie möglich ein, um die Verbreitung des Virus ein zu schränken. Wir möchten in diesem Zusammenhang auch alle weiteren Bürger in der StädteRegion Aachen bitten, die Auswirkungen des Coronavirus ernst zu nehmen und sich zum Schutz des Bevölkerung vor der Ausbreitung dessen, möglichst ausschließlich in den eigenen Wohnräumen auf zu halten.

Über die gesundheitlichen Auswirkungen hinaus, bringt die essentielle, fixierte Kontakteinschränkung der Bundesregierung jedoch auch umfangreiche wirtschaftliche Folgen, im Speziellen für Betriebe, Unternehmer und Selbstständige mit sich.

Allen Menschen die auf diversen Ebenen aktuell durch das Coronavirus betroffen sind, gilt unsere Anteilnahme.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.